ISLING

In Isling gab es ein Standkonzert zur Jubelkommunion

In Isling gab es ein Standkonzert zur Jubelkommunion
Vor 50 Jahren gingen sie erstmals zum Tisch des Herrn. Foto: Gabi Schardt

60 Männer und Frauen feierten am vergangenen Sonntag in Isling ihre Jubelkommunion und gedachten so ihrer Erstkommunion.

Pfarrer Henryk Chelkowski begleitete die Jubilare mit den diesjährigen Kommunionkindern unter den festlichen Klängen der Islinger Musikanten vom Pfarrheim in die Pfarrkirche um den Festgottesdienst zu feiern.

In Isling gab es ein Standkonzert zur Jubelkommunion
60, 65, 70 oder gar 75 Jahre ist ihre Erstkommunion her.

Silke Knauer hieß die Jubilare im Namen von Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung herzlich willkommen und wünschte allen einen schönen Tag voller Erinnerungen.

Lesung, Fürbitten und eine Meditation wurden von den Jubilaren vorgebracht. Organist Oliver Mahr gab dem Gottesdienst den festlichen Rahmen.

Gemütliches im Pfarrheim

In Isling gab es ein Standkonzert zur Jubelkommunion
Sie feierten vor 25 beziehungsweise 40 Jahren ihre Erstkommunion.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen und einer Dankandacht am Nachmittag folgte im Pfarrheim ein gemütliches Beisammensein.

Kommunionkinder begrüßten sie mit einem Gedicht und die Pfarrgemeinderatsmitglieder sorgten für das leibliche Wohl. Die Islinger Musikanten erfreuten die Jubilare mit einem Standkonzert.