LICHTENFELS

Mähfahrzeug bei Mistelfeld gerammt: Drei Verletzte

Mähfahrzeug bei Mistelfeld gerammt: Drei Verletzte
Drei leicht Verletzte und ein Schaden von rund 50 000 Euro sind die Folgen eines schweren Verkehrsunfalls am Freitag gegen 10.50 Uhr auf der Staatsstraße 2203 zwischen Mistelfeld und Lichtenfels. Der Fahrer eines Lastwagens übersah einen Unimog des Straßenbauamts Bamberg, der das... Foto: TExt/Gerhard Herrmann

Drei leicht Verletzte und ein Schaden von rund 50 000 Euro sind die Folgen eines schweren Verkehrsunfalls am Freitag gegen 10.50 Uhr auf der Staatsstraße 2203 zwischen Mistelfeld und Lichtenfels. Der Fahrer eines Lastwagens übersah einen Unimog des Straßenbauamts Bamberg, der das Bankett in Richtung Lichtenfels mähte, weil eine Staubwolke die Sicht beeinträchtigt habe, wie die Polizei mitteilte. Obwohl der Fahrer noch zu bremsen versuchte, rammte er das Mähfahrzeug und schob es durch die Wucht des Aufpralls noch fünf Meter weiter. Die beiden Straßenarbeiter im Mähfahrzeug und der Lastwagenfahrer wurden mit leichten Verletzungen ins Klinikum Lichtenfels eingeliefert. Die Staatsstraße war wegen der aufwändigen Bergungsarbeiten bis nach 14 Uhr komplett gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.