Pünktlich zum Korbmarkt: neue Sitzgelegenheiten am Markt

13.09.2018 Foto: Text/M. Drossel

Das „Deichmannhaus“ ist Geschichte: Seit Mitte Juli wurde das Gebäude Marktplatz 2 vis-a-vis des Rathauses Stück für Stück abgebrochen, mittlerweile ist von dem Haus am Rande des denkmalgeschützten Lichtenfelser Ensembles kaum noch etwas zu sehen. Stattdessen installierten hier Handwerker neue, leuchtgelbe Sitzgelegenheiten, die sicher auch beim Korbmarkt von Freitag bis Sonntag gerne genutzt werden. Das aber wird nur eine Übergangslösung: Die „R+G Beteiligungs GmbH“ möchte hier das Projekt „Unter den Weiden“ umsetzen, einen modernen Bau nach einem Entwurf des Münchner Architekten Peter Haimerl.

1 von 1