BayernLB-Untersuchungsausschuss

München 04.03.2016 Foto: dpa

Beraten und beschließen hinter verschlossenen Türen: Die bayerische Gemeindeordnung regelt, was in Stadt- und Gemeinderatssitzungen öffentlich und nichtöffentlich behandelt werden soll. Allerdings gibt es für jede Kommune einen gewissen Beurteilungsspielraum.

1 von 1