UNTERLEITERBACH

Unterleiterbach: Gerhard Griebel ist Ehrenmitglied im FSV

Unterleiterbach: Gerhard Griebel ist Ehrenmitglied im FSV
Aus den Händen von Melanie Neppig und Hans Brückner nahm Gerhard Griebel (Mi.) die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied des FSV Unterleiterbach entgegen. Foto: Martina Drossel

Gerhard Griebel setzt sich gerne ein. Vor allem, wenn es um seinen Fußballsportverein geht. Seit vier Jahrzehnten engagiert er sich in verschiedenen Bereichen für den FSV und stand immer parat, wenn eine helfende Hand benötigt wurde. Dafür wurde ihm nun eine besondere Ehre zuteil: Er wurde zum Ehrenmitglied des FSV Unterleiterbach ernannt.

„Es gibt halt Menschen, die sich über viele Jahre für ihren Verein geopfert haben ohne Wenn und Aber, ganz selbstverständlich“, formulierte es Vorsitzender Hans Brückner in seiner Laudatio. „Was wäre das Vereinsleben ohne die vielen ehrenamtlichen Funktionsträger, die nicht nur Verantwortung übernahmen, sondern das sportliche und gesellschaftliche Leben mit Überzeugung über viele Jahre hinweg mitgestalten?“

Eine Art Technikwart für den Fußballsportverein

Gerhard Griebel ist am 1972 dem FSV beigetreten, war von 1979 bis 2014 im Sportheimdienst tätig, also 35 Jahre. Doch nicht nur das. Von 1991 bis 2019 war er Platzwart und pflegte die Sportanlage. „Darüber hinaus hat er durch sein fachliches Wissen viele Stunden investiert, damit die Mäher jederzeit einsatzbereit waren“, so Brückner. Er war also auch so etwas wie der Technikwart. „Damit konnten auch die Kosten für den Verein minimiert werden.“

„Es gibt halt Menschen, die sich über viele Jahre für ihren Verein geopfert haben ohne Wenn und Aber, ganz selbstverständlich“
Hans Brückner, Vorsitzender des FSV

Hans Brückner lobte: „Meist sind es jene, die besonders durch ihre Hilfsbereit wichtig sind, ohne dass uns das selbst so bewusst ist. Meist erkennt man ihren wahren Wert nämlich erst dann, wenn sich eine Lücke auftut. Zu diesen besonders wichtigen Menschen, gehört auch jener den wir heute für sein jahrelanges Engagement ehren wollen. Lieber Gerhard, für deine ehrenamtliche Arbeit im Verein mein herzlicher Dank.“

Die beiden Vorsitzenden Hans Brückner und Melanie Neppig überreichten ihrem treuen Helfer die Ehrenurkunde. Die Versammlung spendete reichlich Applaus.

Schlagworte