EBENSFELD

Sommerferienprogramm des Marktes Ebensfeld

Sommerferienprogramm des Marktes Ebensfeld
Bürgermeister Bernhard Storath, Gemeindemitarbeiterin Isabell Weidt und Jugendbeauftragter Sebastian Dorsch (v.l.) freuen sich, den Kinder ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Sommerferienprogramm anbieten zu können. Foto: Mario Deller

Zum „Architekt“ für Piepmatz und Insektenwelt werden, sich wie ein richtiger Theaterschauspieler fühlen oder beim Aquarellmalen der künstlerischen Ader Ausdruck verleihen – das Sommerferienprogramm der Marktgemeinde Ebensfeld bietet in der schulfreien Zeit Vielfalt pur.

Nachdem pandemiebedingt in den vergangenen beiden Jahren lediglich ein „Aktivitätenheft“ möglich war, freut sich die Marktgemeinde, den Kindern nun wieder ein Ferienprogramm in gewohnter Weise präsentieren zu können. In der Zeit vom 4. August bis 9. September 2022 beinhaltet dieses 19 verschiedene Veranstaltungen.

So können sich die Jungen und Mädchen auf Fährtensuche in der Natur begeben oder beim Besuch der Bad Staffelstein Polizeistation einen spannenden Einblick in die Arbeit der Gesetzeshüter gewinnen. Bis das nun präsentierte Sommerferienprogramm stand, war allerdings ein gehöriges Maß an Vorbereitungsarbeit angesagt.

Ein großes Lob für den Einsatz

Ein hohes Engagement bescheinigte Bürgermeister Bernhard Storath der gemeindlichen Mitarbeiterin Isabell Weidt. „Die Isabel hat sich da sehr reingehängt, großes Lob an dieser Stelle“, zollte er ihr beim Pressetermin Anerkennung. Auch der Jugendbeauftragter der Marktgemeinde Ebensfeld, Sebastian Dorsch, zeigte sich sehr angetan von der Bandbreite des Programms: „Da wird´s den Jungen und Mädchen bestimmt nicht langweilig und es ist für die unterschiedlichsten Interessensgebiete was Passendes dabei.“

Neben in der Vergangenheit bewährten Programminhalten wurden auch einige neue Veranstaltungen integriert, wie Weidt anmerkt: „Zu nennen wären hier etwa die Gestaltung eines 3-D-Bildes oder das Basteln einer Flaschenpost.“ Die Flyer, die neben der gedruckten Version via Homepage des Marktes Ebensfeld auch online zur Verfügung stehen, beinhalten nun auch wieder Ermäßigungsbescheinigungen für Kino, Fußballgolf oder Waldklettergarten sowie die Teilnahmemöglichkeiten an einem Gewinnspiel mit schönen Preisen.

Bis zum 18. Juli anmelden

Da das Teilnehmerkontingent in der Regel jeweils begrenzt ist, empfiehlt es sich, sich rechtzeitig einen Platz für die jeweilige Veranstaltung zu sichern. Ab Montag, 18. Juli können die Eltern für ihre Sprösslinge online Anmeldungen tätigen unter www.unser-ferienprogramm.de. Auf der genannten Seite sind die einzelnen Veranstaltungen – mehr als die Hälfte hiervon übrigens kostenfrei – aufgelistet mit allen wichtigen Informationen.

Eine Sonderregelung gilt allerdings hinsichtlich des viertätigen Zeltlagers der Katholischen Jugend Birkach vom 4. bis 7. August als Teil des Ferienprogramms. Speziell in diesem Fall hat die Anmeldung statt auf der genannten Online-Seite direkt bei der Katholischen Jugend Birkach zu erfolgen. Infos finden sich auf dem ab Mitte Juli im Ebensfelder Rathaus ausliegenden entsprechenden Flyer.

Auf der erfreulich großen Nachfrage in der Vergangenheit ist im Zusammenhang mit den begrenzten Teilnehmerzahlen ferner zu beachten, dass sich jedes Kind für maximal drei Veranstaltungen anmelden kann. Sollte ein angemeldetes Kind bei einer Veranstaltung verhindert sein, wird daher um rechtzeitige Wiederabmeldung im genannten Online-Portal gebeten.

Nachmittag mit der Ebensfelder Feuerwehr

Seinen Abschluss findet das abwechslungsreiche Sommerferienprogramm der Marktgemeinde mit einem sicher stimmungsvollen Nachmittag mit der Ebensfelder Feuerwehr am Freitag, 9. September von 15. bis 17 Uhr gemeinsam mit dem Jugendbeauftragten. Hieran können übrigens beliebig viele Kinder teilnehmen – und werden beim fröhlichen Finale sicher auf tolle Erlebnisse und Eindrücke zurückblicken können.

Schlagworte