Polizeibericht: Ausweichmanöver bei Prächting endet glimpflich

Ein Streifenfahrzeug der Polizeiinspektion Lichtenfels. Foto: Markus Drossel

Prächting

Am frühen Sonntagnachmittag wurde ein 63-Jähriger Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Auf Nachfrage gab er an, ein Bier konsumiert zu haben. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,72 Promille. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt.

Auto am Thermenparkplatz angefahren

Bad Staffelstein

Am Samstag zwischen 13 und 17Uhr stellte eine Dame ihr Fahrzeug, Ford Focus, grau, auf dem Parkplatz der Obermain Therme ab. Im genannten Zeitraum wurde ihr Wagen auf der rechten Seite, im Bereich der Beifahrertüre angefahren. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Dieser beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Ausweichmanöver endet halbwegs glimpflich

Ebensfeld

Am Samstag, kurz vor 15 Uhr fuhr ein 70-Jähriger mit seinem Traktor von Prächting in Richtung Kleukheim. Aus der entgegengesetzten Richtung kamen ihm zwei Kradfahrer entgegen. Ein bisher unbekannter, hinter dem Traktor fahrenden Autofahrer (eventuell in einem weißen Mini Cooper) versuchte zu überholen und traf gleichzeitig mit dem Traktorfahrer und den zwei Kradrädern auf gleicher Höhe zusammen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich die Motorradfahrerin nach rechts aus und fuhr der vor ihr fahrenden Kradfahrerin gegen das Hinterrad. Hierbei stürzte sie, wobei sie jedoch unverletzt blieb. Das entgegenkommende weiße Fahrzeug entfernte sich von der Unfallstelle. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 5.200 Euro.

Mountainbike in der Bahnhofstraße geklaut

Bad Staffelstein

Im Zeitraum von Freitagabend bis Mitternacht wurde in der Bahnhofstraße ein versperrtes Herrenmountainbike der Marke Cube, blau/orange entwendet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Staffelstein in Verbindung zu setzen, Tel.09573/22230.

Schlagworte