DÖRINGSTADT

„Mit Jesus in einem Boot“: Erstkommunion in Döringstadt

„Mit Jesus in einem Boot“: Erstkommunion in Döringstadt
Am Sonntag empfingen sechs Kinder in der Pfarrkirche St. Martin, Döringstadt, zum ersten Mal die heilige Kommunion. Foto: Kati Quinger

Vor Kurzem feierten Pfarrer Rudi Scharf und Gemeindereferent Daniel Wehrfritz in der Pfarrkirche Sankt Martin zusammen mit sechs Kindern aus Wiesen und Döringstadt ihre erste heilige Kommunion in einem Familiengottesdienst. Trotz der strengen Corona-Hygieneverordnungen gestaltete Pfarrer Rudi Scharf den Gottesdienst in einem festlichen und würdigen Rahmen.

Im Vorfeld des eigentlichen Termins der Erstkommunion am 13. April gestalteten die Kinder in der Abtei Maria Frieden Kirchschletten selbst ihre schönen Kommunionkerzen. Sie waren nun umso glücklicher, dass sie ihre Erstkommunion trotz der Corona-Pandemie mit ihren Familien noch in diesem Jahr feiern durften. Zur Erinnerung an diesen ganz besonderen Tag überreichte Gemeindereferent Daniel Wehrfritz den Kommunionkindern ein Kreuz mit dem Motiv des diesjährigen Mottos.

Ein herzliches „Vergelt s Gott“ richten die Familien an alle Helferinnen und Helfer, die dieses Fest für die Kinder zu einer unvergesslichen Begegnung mit Jesus gemacht haben. (red)

Schlagworte