UETZING/BAD STAFFELSTEIN

Jubiläumskonzert der Uetzinger Musiker

In der Adam-riese-Halle probte der Musikverein Uetzing für das Jubiläumskonzert. Foto: red

Kürzlich fand ein Probenwochende des Musikvereins Uetzing-Serkendorf statt. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Auflagen fand es diesmal in der Heimat statt. So wurde auf der Baustelle in der neuen Kultutrscheune sowie in der Adam Riese Halle in Bad Staffelstein kräftig geübt.

Nachdem im vergangenen Jahr schon das 50-jährige Bestehen des Musikvereins Uetzing-Serkendorf wegen der Corona-Pandemie nicht gefeiert werden konnte, möchte man jetzt zumindest ein wenig musikalisch „feiern“. Zu diesem Anlass veranstaltet der Musikverein Uetzing-Serkendorf ein Jubiläumskonzert. Beginn ist am Samstag, 30. Oktober, um 18 Uhr in der Adam-Riese-Halle in Bad Staffelstein. Einlass ist bereits ab 17 Uhr.

Der Einlass erfolgt nach der 3G-Regel. Der Veranstalter empfiehlt, beim Eintritt den entsprechenden Nachweis für Geimpft, Genesen oder Getestet ebenfalls bereit zu halten sowie den Lichtbildausweis. Für Konzertgäste gibt es keine Teststelle vor Ort. Ausgenommen von der Testpflicht sind Kleinkinder und schulpflichtige Kinder, die im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestet werden. In der Halle besteht Maskenpflicht bis zum Platz. Am Sitzplatz kann diese abgenommen werden.

„Nussolinos“ machen den Auftakt

In der Adam Riese Halle musiziert zunächst das Nachwuchsorchester „Nussolinos“ unter der Leitung von Marcel Werner. Anschließend tritt die Blaskapelle Uetzing mit ihrem Dirigenten Petr Horejsi auf. „Laßt euch überraschen, was gespielt wird. Für jeden Musikliebhaber ist etwas dabei, es gibt einen musikalischen Streifzug durch verschiedene Richtungen, von Filmmusik über Popmusik bis hin zu böhmischer Musik“, erklärt der Dirigent.

Über einen regen Besuch würden sich die aktiven Musiker sehr freuen. Der Eintritt ist frei. (red)

Schlagworte