BAD STAFFELSTEIN

Fröhlich-bunter Adventsmarkt in Bad Staffelstein

Fröhlich-bunter Adventsmarkt in Bad Staffelstein
Bis der Nikolaus eintrifft, wärmen sich Carola (li.) und ihre Enkel Erik und Caroline an der gemütlichen Feuerstelle. Foto: Monika Schütz

Noch bevor Erster Bürgermeister Mario Schönwald zusammen mit der neuen Thermenkönigin Vanessa I. den Adventsmarkt am Samstag eröffnete, brachten acht Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Kinderpflege Vierzehnheiligen die Eltern und Kinder zum Staunen: Im Sitzungssaal des Rathauses zeigten sie das Erzähltheater „Es klopft bei Wanja in der Nacht“.

Fröhlich-bunter Adventsmarkt in Bad Staffelstein
„Endlich Glühwein, Waffeln und heißen Aperol“: Laura und Michel aus Bad Staffelstein und Ebensfelderin Jessi (re.) haben... Foto: Monika Schütz

Pünktlich um 15 Uhr begrüßte dann ein gut gelaunter Bürgermeister, eine in einen wärmenden Mantel gehüllte Königin Vanessa und Organisator Markus Alin die vielen Gäste, die sich endlich wieder auf einen Adventsmarkt auf dem Rathausplatz freuen durften. Stadt, KIS, AR-Unternehmergemeinschaft, Banken, Vereine, Organisationen und Direktvermarkter haben sich zusammengetan und einen bunten, fröhlichen Adventsmarkt auf die Beine gestellt, der für Groß und Klein etwas zu bieten hatte.

Fröhlich-bunter Adventsmarkt in Bad Staffelstein
In den Kirchen und Kapellen - wie hier in der St.- Anna-Kapelle - waren wunderschöne Krippen aufgebaut. Foto: Monika Schütz

Neu waren die Winterrodelrutsche und die vielen Aktionen für die Kleinen, schon bewährt und immer wieder gerne angenommen die Führungen für den Krippenweg. Mit leichter Verspätung tauchte dann ein besonderer Gast auf dem Marktplatz auf: der Nikolaus. Mit goldenem Stab, Bischofsmütze und gut gefülltem Geschenkesack wandelte der bärtige Geselle über den Markt und beschenkte die Kinder.

Fröhlich-bunter Adventsmarkt in Bad Staffelstein
Geduldig stellten sich die Kinder mit ihren Eltern an. Als der Nikolaus sie dann ansprach, war es vorbei mit dem Mut ... Foto: Monika Schütz

Zuwachs für die Krippe vor dem Rathaus

Die Krippe vor dem Rathaus, aus der auf wundersame Weise das Jesukind verschwunden war, bekam heuer Zuwachs, ein Hirte samt Schaf macht das Stein-Ensemble jetzt zu einer besonderen Augenweide.

Fröhlich-bunter Adventsmarkt in Bad Staffelstein
Matthias und Susanne waren das Duo "DuObermüller“ . Sie spielten am Rathaus weihnachtliche Lieder für Groß und Klein. Foto: Monika Schütz

Auch das nur einen Steinwurf entfernte Spitalhaus hatte ein umfangreiches Programm mit Budenzauber, Musikdarbietungen und verschiedenen Aktionen auf die Beine gestellt. Hier konnte man sogar schon einen Weihnachtsbaum aussuchen und sich „handgerecht“ einpacken lassen.

Fröhlich-bunter Adventsmarkt in Bad Staffelstein
Heißer Christkindl-Glühwein aus dem großen Kessel: Bei Jonas Heinz duftete es verführerisch. Foto: Monika Schütz
Fröhlich-bunter Adventsmarkt in Bad Staffelstein
Kerzenfärben am Stand des evangelischenKindergartens: Maximilian Schmitt (5) probiert es gleich mal aus. Foto: Monika Schütz

Schlagworte