FRAUENDORF/KRÖGELHOF

Frauendorf: Feuerwehreinsatz wegen Ast auf Straße

Mehr als doppelt so dick wie ein Arm und rund sechs Meter lang war der Ast, den die Feuerwehrleute entfernen mussten. Foto: Monika Schütz

Die Sirenen gingen am Montagnachmittag in Frauendorf und in Schwabthal: Ein rund sechs Meter langer, dicker und abgestorbener Ast einer Buche war auf der Ortsverbindungsstraße Frauendorf–Krögelhof vom steilen Waldhang in Richtung Fahrbahn gestützt. Er hatte dabei auch die parallel zur Straße verlaufende Telefonleitung getroffen und zu Boden gezogen. Ein zufällig in der Nähe gewesener Trupp des Bauhofes und eine Polizeistreife waren bereits vor Ort, als die Schwabthaler Feuerwehr mit Gruppenführer Steffen Huber und drei weiteren Feuerwehrmännern eintraf. Sie mussten jedoch nicht mehr eingreifen, es war bereits aufgeräumt und ein Arbeiter kümmerte sich um die Telefonleitung. (ds)

Schlagworte