BAD STAFFELSTEIN

Julianna Dobutowitsch feierte ihren 91. Geburtstag

Julianna Dobutowitsch feierte ihren 91. Geburtstag
Zum 91. Geburtstag wünschten Bürgermeister Jürgen Kohmann und Edith Matzner der Jubilarin Julianna Dobutowitsch (Mitte, sitzend) alles Gute. Foto: Monika Schütz

Sie hat ein sehr bewegtes Leben hinter sich: Julianna Dobutowitsch. Kürzlich feierte sie ihren 91. Geburtstag.

1961 war die gebürtige Jugoslawin (heutiges Kroatien) mit ihren beiden Söhnen Edwin und Josef nach Deutschland gezogen. Ihr Ehemann Markus war kurz zuvor schon hier angekommen, hatte in Neustadt bei Coburg ein neues Zuhause für die Familie gefunden. Wenige Zeit später kamen die beiden Töchter zur Welt, die Jüngere verstarb leider bei einem Unfall.

Tankstelle, Kfz-Handel und Reparaturwerkstatt

In Neustadt machte sich die Familie schnell selbstständig mit einer Tankstelle, Reparaturwerkstatt und einem Kfz-Handel. Bis zum Jahr 2000 führten Julianna und ihr Mann Markus das renommierte Unternehmen selbst, dann übergaben sie es an Sohn Edwin.

Vor gut einem Jahr zog die Seniorin nach Bad Staffelstein in die Seniorenresidenz am Kurpark. Sie habe sich sehr zurück gezogen, bedauert Tochter Edith. Vor vier Wochen hätte die Seniorin ihren 70. Hochzeitstag feiern können, aber Ehegatte Markus ist im September dieses Jahres verstorben.

Die Familie lebt in Deutschland, USA, Kanada, Schottland und Österreich

Zu ihrem 91. Geburtstag überraschte sie Bürgermeister Jürgen Kohmann mit einem Blumengruß und einem Präsent. Auch wenn die Familie in ganz Deutschland, in den USA, in Kanada, Schottland und Österreich verstreut lebt, ist der Kontakt zu den drei Kindern, sechs Enkeln und mittlerweile zwei Urenkeln nie abgebrochen: „Wir telefonieren oder schreiben E-Mails“, sagt Tochter Edith Matzner.

Von vergangenen glücklichen Tagen erzählen die vielen Fotos, die die alte Dame auf ihrem Tischchen am Bett stehen hat.

Schlagworte