UETZING

500 Euro für die neue Bläserjugend in Uetzing

500 Euro für die neue Bläserjugend in Uetzing
Bei der Scheckübergabe: Tino Bechmann (li.), Vorsitzender des Musikvereins, und Dominik Zillig (re.), Geschäftsstellenleiter der Raiffeisenbank Uetzing, mit drei Mitgliedern der Bläserjugend. Foto: Hartmut Klamm

Die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG unterstützt die neu gegründete Bläserjugend des Musikvereins Uetzing-Serkendorf mit einer Spende über insgesamt 500 Euro. Als Vertreter des Musikvereins bedankte sich Vorsitzender Tino Bechmann vor Ort herzlich bei Dominik Zillig, Geschäftsstellenleiter in Uetzing, für die großzügige Spende.

Da es bisher für die zehn- bis 15-jährigen Musikinteressierten beim Musikverein Uetzing-Serkendorf nur die „Nussolinos“ gab, hat er im Januar die Bläserjugend Uetzing gegründet. Diese Gruppe ist für alle im Alter von zehn bis 27 Jahren gedacht und soll den Musikern den Sprung in die Blaskapelle erleichtern.

Es gab bereits erste Proben, die großen Anklang fanden: Es waren jeweils über 30 Musikinteressierte vor Ort. Damit die Bläserjugend Uetzing nun auch voll durchstarten kann, wurden Notenständer und altersgerechte Musikstücke gekauft.

Die Spende der Raiffeisen-Volksbank stammt aus dem Zweckertrag des Gewinnsparens. Mit dem Erlös aus dem Gewinnsparen unterstützt die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG regelmäßig soziale, karitative und gemeinnützige Einrichtungen und Projekte. 2018 reichte sie insgesamt über 44 300 Euro an Spenden in ihrem Geschäftsgebiet Bad Staffelstein, Ebensfeld und Zapfendorf aus.

Schlagworte