BAD STAFFELSTEIN

Raiffeisenbank Bad Staffelstein: Vorbilder für die Kollegen

Raiffeisenbank Bad Staffelstein: Vorbilder für die Kollegen
Den Dienstjubilarinnen Sonja Gilch (2. v. li.) und Laura Dietz (3. v. li.) gratulierten die Bank-Vorstände Michael Lieb (re.) und Christoph Bäumel (li.). Foto: red

Zwei verdiente Mitarbeiterinnen, die auf eine lange Betriebszugehörigkeit zurückblicken, ehrte die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein jetzt. Sonja Gilch feierte ihr 25-jähriges und Laura Dietz ihr zehnjähriges Betriebsjubiläum.

Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Raiffeisenbank Staffelstein startete Sonja Gilch 1993. Nach ihrer Ausbildung war sie zwei Jahre lang im Schalter der Hauptstelle tätig und wechselte anschließend in die Buchhaltung. Seit 2017 leitet sie die Abteilung Rechnungswesen und ist neben dem Zahlungsverkehr auch für das Meldewesen und die Kompetenzverwaltung zuständig. Ihr nächstes Ziel ist der erfolgreiche Abschluss der Ausbildereignungsprüfung.

Laura Dietz begann ihre berufliche Laufbahn bei der Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein 2008. Nach ihrer Ausbildung war sie vier Jahre lang im Service und in der Marktunterstützung in Bad Staffelstein tätig. 2013 schloss sie erfolgreich das Studium zur Bankfachwirtin vor der IHK ab und wechselte 2015 in die Abteilung Rechnungswesen.

Die Geschäftsleitung dankte den beiden Jubilarinnen für ihr Engagement und die Treue zur Bank sowie die geleistete Arbeit.

Schlagworte