13.11.2017 Foto: red

Das Ehepaar Hamisch an ihrem Kunstgewerbestand, mit dessen Verkaufserlösen sie seit Jahren das Franziskanerprojekt direkt in Syrien unterstützen.

1 von 1