31 wunderschöne Kürbisgesichter leuchten in Wiesen

31 wunderschöne Kürbisgesichter leuchten in Wiesen
Ob man nun Halloween feiert oder nicht – für viele Familien gehört das Kürbisschnitzen zum Herbst dazu. So war es nicht verwunderlich, dass fast alle Kinder des Dorfes dem Aufruf der Jugendgruppe des Obst- und Gartenbauvereins folgten und sich zum Kürbisschnitzen auf dem Dorfplat...
Ob man nun Halloween feiert oder nicht – für viele Familien gehört das Kürbisschnitzen zum Herbst dazu. So war es nicht verwunderlich, dass fast alle Kinder des Dorfes dem Aufruf der Jugendgruppe des Obst- und Gartenbauvereins folgten und sich zum Kürbisschnitzen auf dem Dorfplatz versammelten. Zunächst begrüßte die Jugendleiterin der Eierbergkids, Josepha Lieb, die vielen Kinder und ihre Eltern, Tanten und Onkel sowie die Großeltern, die zur Unterstützung mitgekommen waren. Nachdem sich jeder einen Kürbis ausgesucht hatte, wurde auf einen gewissenhaften Umgang mit dem scharfen Werkzeug hingewiesen. Die Kinder und Jugendlichen zeichneten ihr Motiv auf dem Kürbis vor und höhlten ihn aus. Nun wurde eine Stunde konzentriert gearbeitet, sodass am Ende 31 wunderschöne, individuelle Kürbisgesichter geschnitzt waren. Für die Stärkung war durch kleine Snacks und Getränke gesorgt. Auch einige Schaulustige, darunter der Ortsbeauftragte Karl Heinz Jäger, statteten dem Event einen Besuch ab. Zum Abschluss brachten alle Kinder ihren Kürbis nach Hause und zündeten die Kerzen darin vor ihren Haustüren an. Einer ziert aktuell den Dorfbrunnen. So waren ab der Dämmerung lauter leuchtende Kürbisgesichter zu bestaunen.

Schlagworte