THURNAU

Musik als Kraftquelle

Lieder für die dunkle Jahreszeit spielt Andy Lang bei einem Konzertgottesdienst in Thurnau. Foto: red

Unter dem Motto „Dein Licht möge leuchten“ lädt die evangelische Kirchengemeinde Thurna/Weismain zu einem Konzertgottesdienst für die dunkle Jahreszeit mit Andy Lang am Freitag, 26. November, um 19.30 Uhr in der St. Laurentiuskirche Thurnau ein.

Die Tage sind kurz und die dunklen Stunden lang. Die „staade Zeit“ war früher ein Raum des Rückzugs und Auftankens. An diese Kraftquelle will das neue geistliche Konzertprogramm mit Pfarrer und Musiker Andy Lang anknüpfen, so die Kirchengemeinde.

Mit traumhaften Instrumentalstücken auf der keltischen Harfe, gehaltvollen deutschen Liedern und romantischen Songs, die aus der Quelle irischer Segensworte sprudeln, setze Andy Lang einen lichtvollen Kontrapunkt voller Ermutigung und Trost. Wer ein Konzert mit dem Sänger und Harfenisten besucht, erlebe einen Künstler in völliger Hingabe an sein Publikum. Der Hauptkulturpreisträger Bayreuths sagt: „Das größte Geheimnis meiner Musik sind die Menschen, die sie hören. Aus ihren Herzen empfängt meine Klangwelt Tiefe und Raum."

Mit seiner tiefen Stimme, den filigranen Schwingungen seiner keltischen Harfe und mit beeindruckender Präsenz verstehe es der Songpoet, sein Publikum zu berühren mit Klängen zwischen Himmel und Erde. Seine Musik führe die Menschen zu einer Ahnung von der Schönheit des Lebens und der Zärtlichkeit Gottes. Ein geistlicher Konzertgenuss für Augen und Ohren, für Leib und Seele.

Der solidarische Konzertbeitrag kann selbst bestimmt werden und wird am Ausgang erbeten. Es gelten die je aktuellen Pandemiebestimmungen und 3G.

Wegen limitierter Plätze wird um eine verbindliche Anmeldung im Pfarramt unter Tel. (09228) 197770 oder www.evangelische-termine.de gebeten. (red)

Schlagworte