WEISMAIN

Narhalla-Marsch beim Weismainer Turnerball

Die Weismainer Prinzengarte sorgte mit ihrem Auftritt für Stimmung. Foto: Roland Dietz

Groß war der Andrang der Besucher beim Fasching des TV Weismain. Schon vor dem Beginn war die Stadthalle proppenvoll. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung. Das Erfolgsrezept des Turnerballs ist es, dass hier Jung und Alt gemeinsam feiern.

Beim Ruderlied stieg die Stimmung auf den Siedepunkt. Foto: Roland Dietz

Viel Beifall erhielten die Darbietungen, die sich durchaus mit professionelle Tanzeinlagen messen konnten. Mit der Gruppe „Edelweiß“ um den Islinger Allroundmusiker und Sänger Werner Schütz hatte man die richtige Band engagiert, die den Narren mächtig einheizte. So war die Tanzfläche den ganzen Abend über gut gefüllt.

Wenn die Prinzengarde übers Parkett fegt, klatschen alle mit

Die neu formierte Prinzengarde mit dem Prinzenpaar Tatjana I. und Dietmar I. marschierte zum Narhalla-Marsch und lautstarkem Beifall ein. Ihre Choreografie war einfach Klasse, und man konnte sehen, dass die Proben mit ihren Trainerinnen sich mehr als gelohnt haben. Prinz Dietmar I. stellte die jungen Tänzerinnen unter wohlverdientem Applaus vor. Anschließend eröffnete dass Prinzenpaar den Tanz. Die Jugendgruppe des TV Weismain heizte mit ihrem Tanzauftritt die Stimmung weiter an.

In der Polonaise ging es durch die Stadthalle. Foto: Roland Dietz

Eine tolle Partynummer, die bei keinem Fasching fehlen darf, folgte. „Hinsetzten!“, tönte es durch Halle und schon hatten sich die Besucher zu zwei großen Ruder-Mannschaften formiert. „Rudern, zur Seite legen, Hände nach oben, mitklatschen“, hieß es und alle machten mit. Einen stimmungsvollen Tanzauftritt boten die Damen der Turner mit einer wunderschönen Charlston-Adaption und bekamen dafür viel Beifall.

Die Tänzerinnen von „Fit for Fun“ rocken die Stadthalle

Den Höhepunkt hatten sich die jungen Damen von „Fit for Fun“ bis Mitternacht aufgehoben. Zu Hardrock-Hits wie „Highway to hell“ von „AC/DC“, „I love Rock'n'roll“ von Joan Jett, „We will rock you“ von „Queen“ und „I was made for loving you“ der Band „Kiss“ fegten sie in schwarzen Lederklamotten übers Parkett und alles klatschte begeistert mit. Gerne erfüllten sie auch zahlreiche Zugabe-Rufe. Wohin man auch blickte, froh gelaunte Menschen und Lebensfreude pur bestimmten bis weit nach Mitternacht das Bild.

Mit bunten Verkleidungen sorgten viele Besucher für einen Blickfang beim Turnerfasching. Foto: Roland Dietz

Schlagworte