NEUDORF

Fünf Zentner hochgelupft

Rudi Dück legt sich beim Gewichtheben mächtig ins Zeug. Foto: Roland Dietz

Ein besonderes Highlight hatten die Neudorfer Ortsvereine bei ihrer Kirchweih zu bieten. Gesucht wurden die stärksten Männer und Frauen auf dem Jura. Doch zunächst stand das leibliche Wohl der Besucher im Vordergrund. Noch vor dem Bieranstich hatten sich viele zu Tisch begeben, um sich zumeist die Neudorfer Hähnchen munden zu lassen.

Die Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr, Nadine Hügerich, freute sich über den guten Besuch und sowie die Ehrengäste und Sportler. Nachdem Bürgermeister Udo Dauer unterstützt von Brauereichef Hans Püls und seinen Bürgermeisterkollegen Michael Dreiseitel und Hans Schott das erste Fass angestochen hatte, herrschte mit Alleinunterhalter Hartmut Zeis schnell eine prima Stimmung.

Anschließend ging es zum Gewichthebewettbewerb. Alle Männer und Frauen konnten daran teilnehmen. Gehoben wurde im Strongman-Stil. Die Hantel mit den Gewichten muss dabei vom Boden bis zum Bauch hochgezogen werden. Das Gewicht der Hantel wird Runde um Runde gesteigert bis am Ende der jeweils Stärkste der vier Gruppierungen übrig blieb. Mit den ersten Gewichtsklassen von 30 bis 95 Kilogramm Auflage gab es für niemanden ernsthafte Probleme beim Hochziehen des Gewichtes.

Anfangs wurde die Hantel noch locker hochgelupft

Locker wurde die Hantel hochgelupft. Besonders bei den Damen war dann aber bis auf eine Ausnahme Schluss. So hatte Stadträtin Janine Brunnecker die 95 Kilogramm noch hochgezogen, 100 Kilogramm waren aber zu viel. Auch ihre Stadtratskollegen Rudi Dück und Hans Schott waren angetreten und brachten 120 Kilo hoch. Alle Athleten wurden mit viel Beifall und Schlachtrufen angefeuert.

Bei der Siegerehrung (v.li.)Initiator Lucas Hügerich, Sieger der Gästewertung Maximilian Straßgschwandtner, Siegerin Dam... Foto: Roland Dietz

Die Profis starteten außer Konkurrenz

Und dann ging es Schlag auf Schlag, so konnten Stefan Hümmer und Christian Vojer lange mithalten. Schon beim aufschlagen der Hantel auf den Boden war nun zu erkennen das schwere Gewichte aufgelegt waren die schnell wieder abgelassen wurden. Bei den Damen der Gästewertung brachte es Barbara Gapp bei nur 51 Kilogramm Eigengewicht auf sagenhafte 180 Kilogramm. So waren ab 200 Kilogramm nur noch echte Spezialisten an der Hantel. Gewinner der Jurawertung wurde Christopher Friedrich mit 230 Kilo. Die Gästewertung konnte Maximilian Straßgschwandtner mit 240 Kilogramm erreichen. Die beiden außer Konkurrenz startenden Andi Fiedler und Lucas Hügerich brachten 230 beziehungsweise 250 Kilogramm hoch.

Die Gewinner wurden bei der Siegerehrung mit kleinen Preisen ausgezeichnet. Alle waren vom außergewöhnlichen Kirchweihevent und dem Wettkampf fasziniert. Sinn des Ganzen sei auch gewesen, den Sport Powerlifting der Öffentlichkeit zu präsentieren, erklärt der in Neudorf wohnende und Mitinitiator Lucas Hügerich. Dies ist ihm und seinen Mitstreitern mehr als gelungen.

Hervorragende Stimmung gleich nach dem Bieranstich. Foto: Roland Dietz

Schlagworte