ALTENKUNSTADT

Altenkunstadter Adventsbasar: Tombola, Musik und Glühwein

Altenkunstadter Adventsbasar: Tombola, Musik und Glühwein
Langeweile soll es beim siebten Altenkunstadter Adventsbasar nicht geben. Neben Vereinen, Schulen, Kindertagesstätten und Chören wollen auch soziale Einrichtungen wie das Friedrich-Baur-Seniorenzentrum Sankt Kunigund (Bild) mit vielfältigen Angeboten zum Gelingen beitragen. Foto: Bernd Kleilnert

Unterhaltsames für Jung und Alt sowie „musikalische Leckerbissen“ zur Einstimmung auf die schönste Zeit des Jahres stehen im Mittelpunkt des siebten „Altenkunstadter Adventsbasars“, den die Projektgruppe „In der Heimat wohnen“ und das Friedrich-Baur-Seniorenzentrum Sankt Kunigund am Sonntag, 2. Dezember, ausrichten.

Neben den Organisatoren wollen auch Vereine, Chöre, Schulen und soziale Einrichtungen mit interessanten Angeboten zum Gelingen beitragen. Schauplatz des vorweihnachtlichen Treibens ist das Gelände des Seniorenheims in der Bürgermeister-Böhmer-Straße. Einrichtungsleiterin Gabriele Händel und Bürgermeister Robert Hümmer werden um 14 Uhr den Basar eröffnen.#

Es folgen Lied- und Gedichtbeiträge mit Mädchen und Jungs der Kreuzberg-Kindertagesstätte und Mitarbeitern des Seniorenzentrums.

„Adventsblasen über die Dörfer“

Bei einem „offenen Singen“ werden Mitwirkende und Besucher gemeinsam beliebte Adventslieder zu Gehör bringen. Unterstützt werden sie von Mitgliedern der Chorvereinigung und von Erzieherin Sabine Jachmann von der Kreuzberg-Kita, die mit der Gitarre für die instrumentale Begleitung sorgt.

Der Posaunenchor der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde bringt um 16.30 Uhr im Rahmen seines „Adventsblasens über die Dörfer“ beschauliche Weisen zu Gehör. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das „Altenkuschter Bürgercafé“ öffnet im Speisesaal des Seniorenzentrums seine Pforten.

Aber auch auf dem Außengelände wird einiges geboten. Die Caritas-Sozialstation Burgkunstadt bäckt Waffeln, während Mitarbeiter des Seniorenzentrums Glühwein kredenzen. Bei ihnen können Besucher auch selbst gemachte Marmelade und Bastelsachen erwerben. Unter dem Motto „In der Weihnachtsbäckerei“ steht die Aktion einer Schüler AG der Altenkunstadter Mittelschule. Nach Gebrutzeltem wird es aus dem Grillwagen der Freiwilligen Feuerwehr Woffendorf duften.

Strick- und Bastelsachen

„Die „Montagsbastler“ der evangelischen Kirchengemeinde sind mit einer Tombola vertreten, bei der es schöne Preise zu gewinnen gibt. Bei den kreativen Damen lassen sich auch Strick- und Bastelsachen erwerben.

Die Abteilung „Offene Hilfen“ der Regens-Wagner-Einrichtungen Burgkunstadt ist mit Holzdeko-Artikeln vertreten. Mit einer Tombola und festlicher Advents-Deko wird der Seniorenclub 72 die Veranstaltung bereichern. Der Adventsbasar endet gegen 17 Uhr.

Schlagworte