KASPAUER

Ölalarm in Kaspauer: Bach rot gefärbt

Ölalarm in Kaspauer: Bach rot gefärbt
Zu einem Öleinsatz wurden Polizei und Feuerwehr gestern Nachmittag nach Kaspauer gerufen. Auf 50 Meter Länge war der Bac... Foto: Stefan Lutter
Zu einem Öleinsatz wurden Polizei und Feuerwehr gestern Nachmittag nach Kaspauer gerufen. Auf 50 Meter Länge war der Bach im Schöpfleinsgraben rot gefärbt, wie die Polizei mitteilte. Da die Farbe nach Diesel roch, errichteten die Feuerwehrleute eine Ölsperre an der Brücke zum Frankenberger Berg. Dank des schnellen Einsatzes verhinderten sie, dass die Substanz in die Weismain floss. Da im Bach keine Fische leben, seien keine Tiere geschädigt worden, so die Polizei. Bisher ist weder geklärt, um was für eine Substanz es sich handelt, noch wo sie her kam. Ein Schnelltest ergab, dass es sich nicht um Öl handelt. Feuerwehrleute und Polizei verfolgten die Farbspur in der Kanalisation bis zur Ortsmitte, mussten dort aber wegen des aufgrund von Regen sturzbachartigen Anschwellens des Wassers aufgeben. Eine Wasserprobe wurde ans Landratsamt geschickt, heute sollen die Ermittlungen wieder aufgenommen werden. Im Einsatz waren 32 Feuerwehrleute aus Kaspauer, Weismain und Altenkunstadt.