Helden der Wahrscheinlichkeit

Helden der Wahrscheinlichkeit
Nachdem seine Frau bei einem Zugunglück ums Leben kommt, kehrt Markus zurück nach Dänemark, um sich um seine Tochter zu kümmern. Er flüchtet in die Einsamkeit und betäubt seinen Schmerz mit Bier. Doch dann stehen drei Mathematiker vor seiner Tür und behaupten, dass der Tod seiner Frau kein Zufall war, sondern die Folge geplanter Aktionen einer Biker-Gang, die einen Kronzeugen im Zug aus dem Weg räumen wollten. Markus Rachedurst ist geweckt.