Eklat

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan steht mit Ehefrau Emine in der Hagia Sophia. Das Istanbuler Wahrzeichen wird ab dem heutigen Freitag wieder als Moschee genutzt. Kritiker werfen Erdogan vor, das Land zu islamisieren und den in der Verfassung festgelegten Laizismus zu untergraben. - Foto: Uncredited/Turkish Presidency/AP/dpa

783 von 1000