Heißes Eisen

Kimi Räikkönen vom Team Alfa Romeo Racing lässt während des Freien Trainings zum Grand Prix von China die Funken sprühen. - Foto: Ng Han Guan/AP

1 von 1000