Opfer

Nach der Aymara-Tradition in Bolivien erwacht Mutter Erde «Pachamama» jeden August nach der Trockenzeit hungrig und durstig. Um sie zu sättigen, werfen die Gläubigen Opfergaben wie Früchte, Koka und Süßigkeiten in ein Lagerfeuer. - Foto: Juan Karita/AP/dpa

749 von 1000