Sprung

Peru ist tief gespalten: zwischen links und rechts, arm und reich, Stadt und Land. Auch bei der Präsidentenwahl teilen die beiden Kandidaten die Stimmen praktisch zu gleichen Teilen unter sich auf. Im extrem knappen Rennen liegt der Linkskandidat Pedro Castillo vorne. - Foto: Cesar Campos/dpa

735 von 1000