Phantompatienten

Phantompatienten an der Zahnmedizin an der Universität Leipzig. Die bestehen aus einem Gestänge mit Metalkopf, in den künstliche Gebisse hineingeschraubt werden können. - Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

1 von 1000