Wintersport

    
    
Richard Freitag

Zakopane (dpa)
DSV-Springer werden zum «Partycrasher»

Nicht die tausenden Polen jubeln beim Heimspringen in Zakopane, sondern das DSV-Team um Schlussspringer Freitag. Ohne Weltmeister Freund gelingt der überraschende Erfolg beim Teamwettbewerb. Basis ist eine starke Teamleistung ohne einen Ausreißer nach unten. »mehr
    
    
Florian Notz

Ulricehamn (dpa)
Deutsche Athleten enttäuschen beim Langlauf-Weltcup

Die deutschen Langlauf-Herren haben beim Weltcup im schwedischen Ulricehamn ein ernüchterndes Ergebnis verbucht. Als Bester kam Florian Notz auf Rang 18. Lucas Bögl verpasste als 33. die Punkteränge knapp. »mehr
    
    
Eric Frenzel

Chaux-Neuve (dpa)
Weltmeister Rydzek gewinnt Kombinierer-Weltcup vor Rießle

Und wieder ein deutscher Doppelerfolg in der Nordischen Kombination. Nun meldete sich auch Weltmeister Johannes Rydzek auf dem höchsten Siegerpodest zurück. Die Konkurrenz hatte erneut (fast) keine Chance. »mehr
    
    
Andreas Sander

Kitzbühel (dpa)
Kitzbühel-Abfahrt: Aus DSV-Team punktet nur Sander

Beim zweiten Kitzbühel-Sieg von Dominik Paris hat von den deutschen Skirennfahrern nur Andreas Sander überzeugt. Als 13. verpasste er zwar die Top Ten, holte sich aber Selbstvertrauen für die Heimrennen in Garmisch und die WM. Josef Ferstl verschenkte ein gutes Ergebnis. »mehr
    
    
Bob-Weltcup in St. Moritz

St. Moritz (dpa)
Lochner schlägt Zweierbob-Dominator Friedrich

Ausgerechnet im Bob-Mekka St. Moritz, wo Friedrich 2013 zum jüngsten Zweierbob-Weltmeister der Geschichte gekrönt wurde, musste der Dominator seine erste Niederlage in diesem Winter hinnehmen. Der zuvor gestürzte Lochner schnappte den Sachsen den Sieg weg. »mehr
    
    
Florian Notz

Ulricehamn (dpa)
Langläuferin Böhler holt sich das WM-Ticket

Steffi Böhler kann auf ihre Januar-Form setzen. Auch in diesem Winter ist die Schwarzwälderin genau dann in Form, wenn es darauf ankommt. In Schweden schafft sie die WM-Norm. »mehr
    
    
Katharina Althaus

Zao (dpa)
Althaus belegt beim Skisprung-Weltcup Rang fünf

Die deutschen Skispringerinnen haben auch beim zweiten Weltcup-Springen im japanischen Zao das Podest knapp verpasst. Als beste Deutsche landete Katharina Althaus mit Sprüngen auf 92 und 96 Meter auf Rang fünf. »mehr
    
    
Bode Miller

Kitzbühel (dpa)
US-Ski-Star Miller lässt Comeback weiter offen

Der Olympiasieger und viermalige Alpin-Weltmeister Bode Miller will grundsätzlich wieder im Weltcup fahren, macht ein Comeback aber weiterhin von den passenden Rahmenbedingungen abhängig. »mehr
    
    
Tina Hermann

St. Moritz (dpa)
Skeleton-Weltmeisterin Hermann nur Siebte in St. Moritz

Die deutschen Skeletonpilotinnen sind beim Weltcup auf der Naturbahn in St. Moritz nur hinterher gefahren. Weltmeisterin Tina Hermann aus Königssee kam nur auf Rang sieben. Jacqueline Lölling, die vor einer Woche zum Europameistertitel gefahren war, landete auf Platz acht. »mehr
    
    
Training

Garmisch-Partenkirchen (dpa)
Rebensburg geht selbstbewusst in Heim-Rennen von Garmisch

Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg geht optimistisch in das Heim-Wochenende in Garmisch-Partenkirchen. »mehr
    
    
Anders Besseberg

Antholz (dpa)
Dopingskandal: Harte Strafen oder weiteres Rätselraten?

Die Diskussionen über den russischen Dopingskandal belastet den Biathlon-Zirkus. Der Weltverband steht weiter unter Druck, weil von Athleten geforderte Konsequenzen gegen die Russen immer noch ausstehen. Am Samstag soll es neue Erkenntnisse geben. »mehr
    
    
Alexander Gassner

St. Moritz (dpa)
Skeletonteam fährt in St. Moritz hinterher

Erstmals in diesem Winter verpassten die deutschen Skeleton-Frauen das Weltcup-Podest. In St. Moritz fuhren sie deutlich hinterher. Auch die Männer mussten sich geschlagen geben. »mehr
    
    
Verbessert

Zao (dpa)
Weltmeisterin Vogt Vierte beim Skisprung-Weltcup in Zao

Skisprung-Weltmeisterin Carina Vogt kommt knapp fünf Wochen vor den Titelkämpfen in Lahti immer besser in Schwung. Die 24-Jährige belegte beim Weltcup im japanischen Zao mit Sprüngen auf 90 und 94,5 Meter den vierten Rang und feierte damit ihr bisher bestes Saisonergebnis. »mehr
    
    
Klaus Brandner

Kitzbühel (dpa)
Skirennfahrer Brandner nach Sturz in Kitzbühel operiert

Skirennfahrer Klaus Brandner ist nach seinem Sturz auf der Streif in Kitzbühel noch am Donnerstag in München operiert worden. Das sagte ein Sprecher des Deutschen Skiverbands. »mehr
    
    
Felix Neureuther

Kitzbühel (dpa)
Neureuther übt Kritik am Fernsehen

Felix Neureuther wünscht sich den Slalom von Kitzbühel unter Flutlicht am Freitagabend und hat Kritik an den TV-Verantwortlichen in Deutschland geübt. »mehr
    
    
Laura Dahlmeier

Antholz (dpa)
Doping: Dahlmeier fordert noch vor WM Konsequenzen

Die anhaltende Diskussionen über den russischen Dopingskandal belastet die Biathlon-Wettkämpfe. Russen werden mit Argwohn betrachtet, die Konkurrenz fordert schnelle Strafen. Aber der Weltverband zögert offensichtlich. »mehr
    
    
Transport

Kitzbühel (dpa)
Brandner bei Abfahrtstraining in Kitzbühel gestürzt

Skirennfahrer Klaus Brandner ist beim Abschlusstraining auf der Streif in Kitzbühel gestürzt und hat sich offenbar am Knie verletzt. »mehr
    
    
Streif

Kitzbühel (dpa)
Kilde gewinnt letztes Training auf der Streif

Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde hat das letzte Training vor der legendären Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel gewonnen. Der Skirennfahrer war 0,02 Sekunden schneller als Hannes Reichelt aus Österreich und 0,07 Sekunden schneller als sein Teamkollege Kjetil Jansrud. »mehr
    
    
Abfahrtstraining

Kitzbühel (dpa)
Die «schwierigste und brutalste Strecke» wartet: Die Streif

Die Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel ist das brutalste Skirennen der Welt. Die deutschen Athleten stehen im WM-Winter mit so viel Selbstvertrauen wie seit Jahren nicht mehr am Start. »mehr
    
    
Pause

Planegg (dpa)
Freund pausiert auch beim Weltcup in Zakopane

Skisprung-Weltmeister Severin Freund pausiert weiter und wird voraussichtlich erst in Willingen in den Weltcup zurückkehren. »mehr
    
    
Zwölfter

Kitzbühel (dpa)
Sander bei erstem Streif-Training auf Rang zwölf

Skirennläufer Andreas Sander aus Ennepetal ist im ersten Abfahrtstraining zum Hahnenkammrennen am Samstag in Kitzbühel als bester Deutscher auf Rang zwölf gefahren. »mehr
    
    
Simon Schempp

Antholz (dpa)
Biathlon-Mekka Antholz: Dahlmeier und Schempp wollen punkten

Antholz ist die höchstgelegene Biathlon-Strecke - und nicht jedem liegt sie. Doch Laura Dahlmeier taugt sie und vor allem Simon Schempp kennt dort das Siegergefühl. Kurz vor der WM wollen die deutschen Skijäger ein letztes Mal ihren Formaufbau testen. »mehr
    
    
WM-Quali verpasst

Antholz (dpa)
Biathletin Gössner für Antholz gestrichen

Miriam Gössner ist aus dem Aufgebot für den Weltcup in Antholz gestrichen worden. Darf die Biathletin trotzdem noch auf die WM-Teilnahme hoffen? »mehr
    
    
Paarläufer

Oberstdorf (dpa)
Savchenko/Massot starten bei Eiskunstlauf-EM

Die Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot haben Grünes Licht für den Start bei den Europameisterschaften in der kommenden Woche in Ostrau/Tschechien gegeben. »mehr
    
    
Pech

Berlin (dpa)
Alpin-Ass Ligety muss Saison wieder abbrechen

Riesenslalom-Olympiasieger und -Weltmeister Ted Ligety muss sich einer Operation unterziehen und auch diese Saison vorzeitig abbrechen. »mehr
    
    
Siegfahrer

Winterberg (dpa)
Lochner plötzlich Europameister und Viererbob-Spezialist

Bislang war «Hansi» Lochner nur ein Geheimtipp im kleinen Schlitten. Nun rast er in der Königsklasse allen davon und gilt neben Zweierbob- Weltmeister Friedrich als Deutschlands größte Olympia-Hoffnung. Das Talent an den Lenkseilen liegt in der Familie. »mehr
    
    
Kaisa Mäkäräinen

Ruhpolding (dpa)
Finnin Mäkäräinen will es wissen

So gut war Kaisa Mäkäräinen vielleicht noch nie. Die Biathletin aus Finnland hat nach ihrem Doppelsieg in Ruhpolding eine wichtige Entscheidung getroffen. »mehr
    
    
Kamil Stoch

Wisla (dpa)
DSV-Springer rehabilitieren sich nach Tournee

Wellinger auf dem Podest und Freitag wieder dran: Die enttäuschten Skispringer der Vierschanzentournee kommen in Wisla wieder auf Touren. Bundestrainer Schuster macht das für die WM Hoffnung, doch er hat im DSV-Team weiter eine große Sorge: die Konstanz. »mehr
    
    
Laura Dahlmeier

Ruhpolding (dpa)
Dahlmeier wird Verfolgungs-Vierte - Mäkäräinen siegt erneut

Laura Dahlmeier hat zum Abschluss des Biathlon-Weltcups in Ruhpolding ihren achten Podestplatz des Winters verpasst. Nach Rang drei im Sprint lief die 23-Jährige in der Verfolgung als beste Deutsche auf Platz vier. »mehr
    
    
Jacqueline Lölling

Winterberg (dpa)
Erster EM-Titel für Skeletonpilotin Lölling

Trotz des Rennabbruchs zeigte sie Nervenstärke. Auf ihrer Heimbahn ist Jacqueline Lölling erstmals zum EM-Titel gerast. An der Bahn protestierten Fans gegen die zuvor suspendierten Russen. »mehr
    
    

Obermain Service

19.01.2017
Obermain Service  (16 Seiten | 5.96 MB)
12.01.2017
Obermain Service  (16 Seiten | 5.68 MB)
    
Anzeige
    

Bad Kurier

12.01.2017
Bad Kurier  (24 Seiten | 3.49 MB)
15.12.2016
Bad Kurier  (24 Seiten | 5.76 MB)
    
Anzeige