KEMMERN

„Bayerische“ in Kemmern

Maintalcrosslauf 140216 24 Start Mittelstrecke
Vor fast genau einem Jahr erlebte der Maintalcrosslauf des SC Kemmern seine Premiere, damals auf tiefem Geläuf. Bei der ...

Crosslauf

(red) Am Sonntag findet im Rahmen der 1000-Jahr-Feier der Gemeinde Kemmern die bayerische Crosslaufmeisterschaft statt. Aus allen Teilen des Freistaats werden nahezu 600 Aktive teilnehmen. Über 1000 bayerische Meistertitel haben diese Athleten in der Summe bereits gewonnen. In zehn Meisterschaftswettbewerben werden über die unterschiedlichsten Distanzen auf dem Gelände zwischen Main und Kreuzberg um Titel und Medaillen, sowohl in den Einzelwettbewerben als auch in der Mannschaftswertung, gekämpft.

Mit zu den Favoriten gehört auf der Männer-Langstrecke (Start 15.30 Uhr) der deutsche Vizemeister im Marathon, Tobias Schreindl (LG Passau). Gespannt darf man auf sein Zusammentreffen mit dem Titelverteidiger auf der Langstrecke, Mario Wernsdörfer (LG Bamberg), sein.

Über die Mitteldistanz der Männer (14.40 Uhr) gehört Martin Grau (LSC Höchstadt/Aisch) zu den heißen Titelanwärtern.

Im Lauf der Frauen und Juniorinnen (14.10 Uhr) sind mit Ausnahme von Corinna Harrer und Maren Kock (beide LG Regensburg) fast alle bayerischen Spitzenathletinnen am Start.

Die Rennen der Jugend- und Schülerklassen sind ebenfalls sehr stark besetzt. Mit den Seniorenläufen wird die Meisterschaft um 10.45 Uhr eröffnet. Insgesamt werden zehn Läufe ausgetragen. Vor den Meisterschaftswettbewerben wird ein Schülerlauf über 1300 m und ein Hobbylauf über 4400 m (9.45 bzw. 10 Uhr) gestartet. Hierzu können Nachmeldungen bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start abgegeben werden. Weitere Infos unter www.maintal-cross.de