News

    
    
Sicherheit

Paris (dpa)
Frankreich bleibt auch nach EM ohne Terror vorsichtig

Ein direkter Anschlag auf Stadien oder Fanmeilen ist bei der EM ausgeblieben. Die Verantwortlichen atmen auf. Doch die Bedrohung bleibt - und die Tour de France fährt unter Spezialschutz. »mehr
    
    
Randale

Paris (dpa)
Tränengas-Einsatz nach Finale auf Pariser Champs-Élysées

Randalierer haben die Fußball-EM auch in der letzten Nacht des Turniers als Bühne genutzt. Auf den Champs-Élysées setzt die Polizei dem Treiben mit Tränengas ein Ende. Die Feierstimmung ist vorbei. »mehr
    
    
Konferenz

Saint-Denis (dpa)
UEFA-Exekutive lobt EM mit 24 Teilnehmern

Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union UEFA sieht sich in der Ausweitung der EM auf 24 Teams bestätigt. »mehr
    
    
Turnierdirektor

Saint-Denis (dpa)
Änderungen am umstrittenen EM-Modus möglich

Die UEFA hat sich kurz vor Abschluss der Fußball-EM in Frankreich Änderungen am umstrittenen Turniermodus mit erstmals 24 Teams offen gehalten. »mehr
    
    
Theodore Theodoridis

Saint-Denis (dpa)
UEFA: 830 Millionen Gewinn bei EM erwartet

Auch die UEFA ist mit dem umstrittenen EM-Turniermodus nicht vollends zufrieden. Vor allem der Umgang mit den drittplatzierten Teams nach der Vorrunde steht auf dem Prüfstand. Die vorläufige finanzielle Bilanz des ersten Turniers mit 24 Teams fällt gut aus. »mehr
    
    

Obermain Service

25.05.2017
Obermain Service  (16 Seiten | 6.02 MB)
18.05.2017
Obermain Service  (16 Seiten | 5.43 MB)
    
Anzeige
    

Bad Kurier

18.05.2017
Bad Kurier  (24 Seiten | 4.06 MB)
04.05.2017
Bad Kurier  (24 Seiten | 3.96 MB)
    
Anzeige