MANNSGEREUTH

European Design Award

Den European Product Design Award? nahmen Gesslein-Geschäftsführerin Jeannine Merkl und Mitarbeiter Jens Blinzler bei ei... Foto: red

Der Kinderwagen „Indy“ des Unternehmens Gesslein hat einmal mehr die internationalen Design-Experten überzeugt: Die Fachjury des European Product Design Awards, die sich aus renommierten Designern, Kreativdirektoren und Design-Ausbildern zusammensetzt, zeichnete das Modell mit Platin und damit der höchsten Auszeichnungsstufe aus. Bei dem Wettbewerb waren Produkte aus über 40 Ländern in rund 20 Kategorien eingereicht worden.

Überzeugt hat die internationalen Experten vor allem die klare Formensprache des Kinderwagens, welche auf eine hochinnovative Technik zurückzuführen ist. Gesslein-Geschäftsführer und Chefentwickler Alexander Popp freut sich über die Auszeichnung, die die jahrelange Entwicklungsarbeit am Firmensitz in Mannsgereuth würdigt: „Indy ist eine komplette Eigenentwicklung aus dem Hause Gesslein. Damit haben wir die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft unseres Familienunternehmens gestellt und alle Voraussetzungen geschaffen um auch internationale Märkte weiter zu erschließen.“