publiziert: 20.03.2017 15:30 Uhr
aktualisiert: 28.03.2017 03:33 Uhr
» zur Übersicht Main, Rodach, Steinach
    
    
Artikel
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text SCHWÜRBITZ

Schützen setzen mit Erfolg auf Jugendarbeit

Jahresversammlung der Zimmerstutzen Schützengesellschaft – Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Die Schwürbitzer Schützen setzen auf die Jugend – mit Erfolg. Das wussten alle Verantwortlichen bei der Jahresversammlung der Zimmerstutzen Schützengesellschaft auf der Göritze zu berichten. Als ein Beispiel wurde der Jugendtrainingstag genannt: Nahmen in den ersten Monaten im Jahr 2016 noch maximal zwei Jugendliche am Training teil, üben mittlerweile sechs bis acht Kinder jede Woche.

1. Schützenmeisterin Jutta Beierlipp bedankte sich in ihrem Jahresbericht bei ihrem Vorstandsteam und deren Familien sowie allen Helfern für deren Einsatz. Sie lobte ferner die 1. und 2. Mannschaft des Vereins, die im vergangenem Jahr den Verein hervorragend repräsentiert hätten.

Sehr gut angenommen

Die Schützenmeisterin verwies auf das Jedermannschießen, das von der Bevölkerung und den Vereinen sehr gut angenommen werde. Zufrieden war sie auch mit dem Schützenfest, der Wegfall des Schützenfest-Montags sei kein Verlust gewesen. Abschließend dankte Jutta Beierlipp den vielen freiwilligen Helfern, ohne die ein Fest in dieser Größenordnung undenkbar sei.

Kassenwart Reinhold Reuß erläuterte, dass 2016 finanziell solide verlaufen sei. Steigerungspotenzial sieht der Schatzmeister bei der Vermietung des Schützenhaus für Veranstaltungen.

1. Jugendleiter Michael Tischler berichtete über zahlreiche Aktivitäten in der Jugendabteilung. Es sei gemeinsam gekocht worden, habe eine Taschenlampen-Wanderung gemacht, darüber hinaus sei das Angebot für die jüngsten Mitglieder erweitert worden. „Neues Highlight ist ein Blasrohr, für das es auch Meisterschaften beim Bayerischen Sportschützenbund gibt“, so Tischler.

Lob für Damenabteilung

Lob gab es für die Damenabteilung, die es bei den Schwürbitzer Schützen seit nunmehr über 30 Jahren gibt und die tief im Vereinsleben verwurzelt ist. Ob Damenfasching, Damenausflug oder Damenvergleichsschießen, es werde für jedes Alter immer etwas geboten.

Berichtet wurde auch über die Erfolge der Luftgewehr-Bezirksliga-Mannschaft und der Damen-Auflage-Mannschaft Luftgewehr sowie der Zimmerstutzen-Mannschaften.

Von unserer Mitarbeiterin Jessica Kelley
    
    

Diesen Artikel

    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen.
Benutzername Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    
    

Obermain Service

25.05.2017
Obermain Service  (16 Seiten | 6.02 MB)
18.05.2017
Obermain Service  (16 Seiten | 5.43 MB)
    
Anzeige
    

Bad Kurier

18.05.2017
Bad Kurier  (24 Seiten | 4.06 MB)
04.05.2017
Bad Kurier  (24 Seiten | 3.96 MB)
    
Anzeige