BAMBERG

Lustig auch ohne Verkleidung

Die Anonymen Improniker garantieren eine frohlockende Februarshow.FOTO: red Foto: red

Am Montag, 20. Februar, versprechen die Anonymen Improniker eine frohlockende Februarshow ab 20.30 Uhr im Jazzkeller in der Oberen Sandstraße 18 in Bamberg. Obwohl die Impro-Show mitten in die Hochsaison der Faschingszeit fällt, müssen Faschingsmuffel nicht befürchten, dass sie nur mit Pappnase oder Narrenkappe eingelassen werden.

Im Gegenteil: Die Anonymen Improniker sind seit fast 25 Jahren der Beweis, dass man zum lustig sein, sich nicht verkleiden muss. Aber auch Faschingsnarren können frohlocken, denn sie können sich in der faschingsfreien Zone des Jazzkellers eine erholsame Auszeit von Zwangsreim geschwängerten Büttenreden und Krampfadern gezeichneten Männerballetts gönnen.

Durch den Fleischwolf

Stattdessen wird jeder Rezeptvorschlag des Publikums, die Improniker dazu animieren, das tragischste Drama im Bräter zu schmoren, das divenhafteste Opernsoufflés zu kreieren, den mörderischsten Krimi durch den Fleischwolf zu drehen oder die erotischste Liebesszene spontan vor den Augen des Publikums auf der Bühne zu flambieren.

Karten für dieses frohlockende Theatervergnügen gibt es narrensicher beim BVD (Theatergassen), Internet: www.bvd-ticket.de, und unter kontakt@anonyme-improniker.de oder an der Abendkasse ab 20 Uhr.