LICHTENFELS

Pudding mit einem Schuss Malt

In den Gewölben der „Kellerei“ fand das Whisky-Dinner des Obermain-Tagblatts im Rahmen der OT-Akademie statt. FOTO: Ludw... Foto: Ludwig Wiesmann

In den stimmungsvollen Gewölben der „Kellerei“ fand das Whisky-Dinner des Obermain-Tagblatts im Rahmen der OT-Akademie statt. Marketingleiter Ludwig Wiesmann konnte dazu wieder das Team von „Single Malt Spirit“ aus Werneck begrüßen.

In schottischer Kluft gewandet, führten Uwe Schmitt als „Dr. h.c. of Drug & Alcohol“ und „Lord of Edinburgh“ Marco Schmidt kenntnisreich und mit Witz durch den Abend, in dessen Verlauf sechs verschiedene Single Malt Whiskys – zwischen 14 und 21 Jahren alt – verkostet wurden.

Dazu wartete ein lukullisches Mahl in Buffetform auf die mehr als 30 Gäste: Ein Rindfleischeintopf names „Five Miners Stew“, Hähnchenbrust in Whisky-Pfeffersauce, geschmorte Lammkeule, gebratener Lachs mit Senf-Dill-Sauce mit schottischem Karottensalat, gebratenen Champignons, Kürbis-Kartoffel-Gratin und Emmer-Vollkornbrot.

Abgerundet wurde das Ganze mit einem Karamell-Whisky-Pudding mit eingelegten Apfelspalten und kandierten Mandeln.

Untermalt von tollen Landschaftsaufnahmen, lustigen schottischen Werbeclips und Anekdoten von diversen Schottland-Trips vergingen die vier Stunden wie im Fluge.