LICHTENFELS/MÜNCHEN

Hohe Ehre für Concept Laser

Auszeichnung im Kaisersaal der Residenz in München: (v. li.) Prof. Dr. Thomas Edenhofer von der Jury von Bayerns Best 50... Foto: red

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat in der Münchener Residenz die Auszeichnung „Bayerns Best 50“ verliehen, darunter an die Concept Laser GmbH aus Lichtenfels. Ausgezeichnet wurden 50 Unternehmen aus ganz Bayern, die sich als besonders wachstumsstark erwiesen haben und in den vergangenen Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten. „Ohne die Arbeit der mittelständischen Unternehmen wäre die Dynamik und Innovationskraft der bayerischen Wirtschaft nicht vorstellbar“, so Aigner. Concept Laser ist weltweit führender Hersteller von Industrielaseranlagen zur Fertigung von Bauteilen aus Metallpulver nach dem Schichtbauverfahren LaserCUSING®. Das generative Schichtbauverfahren wird branchenübergreifend eingesetzt und ermöglicht neue Perspektiven in punkto Geometriefreiheit, Qualität, Reproduzierbarkeit und Produktivität hin zu einer effizienteren Produktion. Warum das Lichtenfelser Weltklasse-Unternehmen zu den Top 50 in Bayern zählt, dokumentiert sich auch in der Entwicklung der Zahl der Mitarbeiter und des Gesamtumsatzes: Beide Kennzahlen sind in den abgelaufenen vier Jahren um jährlich 30, 40 Prozent gestiegen. Dieser Trend zeichne sich auch für die nächsten Jahre ab, so Frank Herzog, geschäftsführender Gesellschafter von Concept Laser.