SCHWABTHAL/END

Humoriger Kampf um die Herzen

Blasen zum Angriff auf die „Lachmuskeln“: die Akteure der Theatergruppe aus Schwabthal. FOTO: red Foto: red

Vorhang auf im Sportheim in End: Die Schwabthaler Theatergruppe lädt zu zwei Aufführungen am 17. und 18. März, jeweils um 19 Uhr, ein. Karten gibt im es derzeit im Vorverkauf im Dorfladen der Metzgerei Reichert in Uetzing. Für das leibliche Wohl ist bei den beiden Spielterminen bestens gesorgt. Zur Handlung des Theaterstücks: Das ruhige Leben der beiden Beamten Hans-Peter und Ernst-Wolfgang nimmt mit dem Frühling ein jähes Ende.

Nicht nur die Schwarzbrennerei von Hans-Peter, sondern auch noch die Aufstellung des Maibaumes und dessen Bewachung stresst die beiden Vollzeitbeamten.

Jetzt sollen auch noch ein hochwürdiger Besuch auf Kurzurlaub in das Nachbarhaus einziehen und ein Empfang muss vorbereitet werden.

Allerdings kommt alles anders als gedacht. Die neuen Nachbarn sind weder berühmt noch reich, sondern verdrehen den Ehefrauen der beiden gestressten Staatsbediensteten den Kopf.

Wer den Kampf um die Herzen der zwei gehorsamen Ehefrauen Irmtraud und Rosemarie gewinnt, erfahren die Zuschauer im Sportheim des Schwabthaler SV.