Bad Staffelstein

    
    
40 heike

BAD STAFFELSTEIN
Verdienstkreuz für Heike Rechenbacher

Zur Jahresversammlung mit Neuwahlen trafen sich die Mitglieder des Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung. (BKV) im Clublokal am Angersee. Das Protokoll verlas Roland Leicht junior, stellvertretend für die erkrankte Schriftführerin Sonja Böhling. »mehr
    
    
feuerwehr Sassendorf 2017

SASSENDORF
Albin Dippold, Robert Fischer, Alfons Frühauf 40 Jahre aktiv

Der Vorsitzende der Feuerwehr Sassendorf, Thomas Seelmann, begrüßte zur Hauptversammlung im Mehrzweckgebäude, bei der die Ehrung von Albin Dippold, Robert Fischer, und Alfons Frühauf für 40 Jahre aktiven Dienst im Mittelpunkt stand. »mehr
    
    

STADEL
Wehren im Banzgau halten zusammen

Marko Fischer bleibt Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr in Stadel. Sein neuer Stellvertreter wird Martin Herold. Dies ergaben die Wahlen bei der Jahresversammlung. Der neue Vorstand der Feuerwehrvereins besteht künftig aus Florian Schraud (Vorsitzender, neu), Benedikt Spörl (stellvertretende Vorsitzender), Michael Wolfschmitt (Kassierer), Andreas Wellein (Schriftführer) und Stefanie Bachmann (Frauenbeauftragte). »mehr
    
    
Neuer Chefarzt der Neurologie

BAD STAFFELSTEIN
Neuer Chefarzt der Neurologie

Prof. (FH) Dr. med. Michael Schüttler ist neuer Chefarzt und Leiter der Neurologischen Klinik in der Schön-Klinik Bad Staffelstein. Zum Abschluss seiner erfolgreichen Zusammenarbeit als Leitender Oberarzt mit Dr. Friedrich von Rosen, dem ehemaligen Leiter der neurologischen Abteilung, verlief der Chefarztwechsel in der Neurologie fließend. »mehr
    
    

STUBLANG
Feuerwehr bittet erstmals ihre Mitglieder zur Kasse

Bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr standen neben den Berichten des Vorsitzenden und Kommandanten Neuaufnahmen sowie die Entlassung verdienter Feuerwehrleuten aus Altersgründen vom aktiven Dienst auf dem Programm. »mehr
    
    

LICHTENFELS
Handykauf war „erstunken und erlogen“

Wegen Diebstahls fand sich am Dienstag ein 27-jähriger Rattelsdorfer im Saal 14 des Amtsgerichts wieder. Lange Finger soll er in Ebensfeld gemacht haben, an einem Handy einer guten Freundin. Eine Weile lang schwindelte er das Gericht diesbezüglich auch an. Aber dann brach es aus ihm heraus: „Alles [...] war erstunken und erlogen.“ »mehr
    
    
40 Landfrauenchor 1

BAD STAFFELSTEIN
Ein Plädoyer für das Ehrenamt

Es zählt nicht nur, dass wir gelebt haben, sondern der Unterschied, den wir im Leben anderer bewirkt haben, wusste schon der berühmte Nelson Mandela. Den zeitlos aktuellen Charakter dieser Sichtweise unterstrich der Landfrauentag des Bayerischen Bauernverbandes, heuer unter dem Motto „Landfrauen tragen Verantwortung“. »mehr
    
    

BIRKACH
60 Jahre bei der Feuerwehr dabei

Der Vorsitzende der Birkacher Feuerwehr, Thomas Waidhas, eröffnete die Jahreshauptversammlung im Haus der Bäuerin. Er wies auf die Verbesserungen durch den Einbau von Türen im Feuerwehrgerätehaus hin. Zweiter Kommandant Frank George berichtete über das vergangene Jahr mit etlichen Einsätzen bei Überflutungen in Birkach und Prächting, Weiterbildungen der Atemschutzträger sowie die Rettung bei Unfällen im Tunnel. Hierzu war Dominik Hagel eigens in der Schweiz. Über die Jugendfeuerwehr berichtete deren Leiter Andreas Hagel. Vorsitzender Thomas Waidhas zeichnete langjährige Mitglieder mit Urkunden aus: Frank George und Michael Dietz für 25 Jahre sowie für stolze 60 Jahre Mitgliedschaft Ludwig Hellmuth. Es gab auch Neuaufnahmen: Norbert Imhof sowie Emily Schrenk und Jonas Dietz für die Jugend. Den Feuerwehrverein verstärken künftig Sabrina Hagel, Matthias Christa und Sebastian Seidel. Kommandant Stefan Hümmer brachte die Rauchmelderpflicht 2018 ins Gespräch. Er wies weiter auf den Schlepper-TÜV mit Kesselfleisch am 11. März hin und gab eine Vorschau fürs laufende Jahr. Kreisbrandinspektor Gerhard Elflein ließ den großen Einsatzes wegen Sauerstoffproblemen im Unterbrunner Baggersee Revue passieren. Bürgermeister Storath lobte den guten Ausbildungsstand der Wehr und dankte allen für ihre Einsatzbereitschaft. »mehr
    
    

RATTELSDORF/ZAPFENDORF
Schmuck und Bargeld geklaut

Bei vier Einfamilienhäusern in Rattelsdorf und Zapfendorf stiegen Einbrecher zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagfrüh ein. Die bislang Unbekannten entkamen mit teuren Uhren, Schmuck und Bargeld. Die Kriminalpolizei Bamberg prüft Zusammenhänge zwischen den Taten und bittet um Zeugenhinweise. »mehr
    
    
40 therme

BAD STAFFELSTEIN
Besucherrekord trotz Umbaus

Eine erfreuliche Bilanz zogen Landrat Christian Meißner, der Zweckverbandsvorsitzende und Bad Staffelsteins Bürgermeister Jürgen Kohmann sowie Werkleiter Hans-Josef Stich gestern bei einem Pressegespräch in der Obermain-Therme. 2016 besuchten 775 490 Gäste die Obermain-Therme, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 6,86 Prozent entspricht. Darunter waren 268 877 Saunabesucher. »mehr
    
    
40 theater 992

BAD STAFFELSTEIN
„Untote“ mit lebendigem Spiel

Ein Feuerwerk an Spielfreude bot die Theatergruppe der Viktor-von-Scheffel-Realschule am Dienstag und Mittwoch in der voll besetzten Aula. Unterstützt von einem wohldosierten Einsatz an Licht und Ton begeisterte die Komödie „Geister – nichts wie weg“ des Frankfurter Bühnenautors Volker Zill. »mehr
    
    

NEDENSDORF
Neues FFW-Fahrzeug kommt heuer

Bei der Jahresversammlung der FFW Nedensdorf in der Gastwirtschaft Reblitz blickte 1. Vorsitzender Ralf Klemens vor 53 versammelten Mitgliedern auf die Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres zurück. »mehr
    
    

KLEUKHEIM
Erfolg dank „Spitzenteam“

Bei ihrer Hauptversammlung blickte die Blaskapelle Kleukheim auf ein aktives Jahr zurück. Vorsitzender Josef Schmitt bedankte sich bei seinem „Spitzenteam“. Die Vereinsrädchen greifen so ineinander, dass das vergangene Jahr super gemeistert worden sei, sagte er. »mehr
    
    

SCHWABTHAL
Ritteressen und Backofenfest für Geselligkeit

Der Vorsitzende der Feuerwehr, Norbert Schorn, berichtete auf der Hauptversammlung über den Einbau neuer Tore, den die Stadt im Feuerwehrhaus ausführen ließ. Auch 2017 kann das Backofenfest auf dem Betrieb der Familie Welsch abgehalten werden. Heuer ist auch ein Ritteressen geplant. »mehr
    
    

BAD STAFFELSTEIN
Stadtbücherei erweitert ihren Service

Ab dem 23. April ist für die Leser der Stadtbücherei Bad Staffelstein auch eine E-Book-Ausleihe, kurz „Onleihe“, möglich. Der neue, laufende Kosten verursachende Service sowie die Ausweitung der Öffnungszeit mit dem zusätzlichen Mittwoch (9 bis 13 Uhr) machen eine teilweise Anpassung der Gebühren nötig. Der Stadtrat beschloss den entsprechenden Neuerlass der Benutzungs- und Gebührenordnung. Der Familienausweise verteuert sich um zwei auf nun zehn Euro, der Erwachsenenausweis von sechs auf acht Euro, und der Seniorenausweis kostet statt bisher vier nun sechs Euro. Die Jahresgebühren für Kinder und Jugendliche (drei Euro) und die Monatsgebühr für Urlauber mit Kurkarte (ein Euro) bleiben unverändert. »mehr
    
    
40 AdamRieseSchule 4

BAD STAFFELSTEIN
Stadt bohrt jetzt dicke Bretter

Eine entscheidende und in ihrer Größenordnung beachtliche und mit Fug und Recht als nachhaltig zu bezeichnende Weichenstellung in Sachen Adam-Riese-Schule bedeutete die erste Sitzung des Stadtrats im neuen Jahr. Statt Flickschusterei geht die Stadt jetzt dank guter Förderbedingungen in die Vollen und beschloss eine Art Generalsanierung. »mehr
    
    
40 Bild 6 - Verabschiedung von Biber Justin

BAD STAFFELSTEIN
Tierisch wichtige Erkenntnisse

„Du hast den Kürbis geklaut“, schrien die Kinder aus voller Kehle. Es ging sehr turbulent zu bei der Darbietung des Figurentheaters Karfunkel im evangelischen Gemeindehaus. »mehr
    
    
Zwei neue Ministranten

FRAUENDORF
Zwei neue Ministranten

Lena Joyce und Milena Rebhan aus Kaider wurden kürzlich im Rahmen des Gottesdienstes von Uetzinger Pfarrer i.R. Hans Hübner in die Ministrantenschar der Pfarrkirche „Sank Aegidius“ aufgenommen. Die Pfarrgemeinde klatschte Beifall. »mehr
    
    

OBERKÜPS
Uwe Moritz beerbt den Bruder

(red) Uwe Moritz führt die Freiwillige Feuerwehr Oberküps künftig bei Übungen und in Einsätzen. »mehr
    
    

BAD STAFFELSTEIN
„Gebt eurem Schmerz Worte“

Die Schön-Klink befasst sich im Rahmen der Vortragsreihe „Gesundheitsgespräche“ am Donnerstag, 19. Januar, um 19 Uhr mit dem Schreiben in der Psychotherapie. Dr. Elisabeth Rauh, Chefärztin der Psychosomatischen Klinik der Schön-Klinik, referiert ab 19 Uhr. »mehr
    
    

KLOSTER BANZ
Mit Werken von Mozart und Beethoven

Das Streichsextett der Bamberger Symphoniker – Barbara Wittenberg, Michaela Reichel Silva (Violine), Yumi Nishimura, Martin Timphus (Viola), Lucie de Roos und Nikola Jovanovic (Violoncello) – gastiert im Rahmen der Reihe „Kammerkonzerte auf Kloster Banz“ am Sonntag, 22. Januar, um 11 Uhr 1.2017 um 11 Uhr im Kaisersaal der ehemaligen Benediktinerabtei. »mehr
    
    

 
(1)
BAYREUTH/EBENSFELD
BN-Klage gegen Kellbachtaltrasse abgewiesen

Das Verwaltungsgericht in Bayreuth hat die Klage des Bund Naturschutz (BN) gegen die von der Regierung von Oberfranken beschlossene Verlegung der Staatsstraße 2187 zwischen den Ortschaften Ebensfeld, Kutzenberg und Prächting abgewiesen. Die neue Straße soll den Kellbachgrund nordöstlich von Kutzenberg durchqueren und unmittelbar zur Anschlussstelle der A 73 Ebensfeld-Kutzenberg führen. Sie soll damit die Ortsdurchfahrt von Ebensfeld entlasten. »mehr
    
    
Leitungswechsel bei der Wasserwacht

EBENSFELD
Leitungswechsel bei der Wasserwacht

Die Wasserwachtler wählten einen neuen Vorstand für die Ebensfelder Ortsgruppe: Vorsitzender Florian Gehringer, stellvertretender Vorsitzender Vinzenz Eisentraut, Technischer Leiter Klaus Wrobel, 1. stellvertretender Technischer Leiter Michael Neumann, 2. »mehr
    
    

EBENSFELD
Gänsehaut und Lebensfreude

Musik ist international, spricht alle Sprachen der Welt. Auf wunderschöne Art und Weise deutlich wurde dies einmal mehr beim festlichen Konzert von „Blech g'habt“. »mehr
    
    

KUTZENBERG
Ist ein künstliches Gelenk die Lösung?

Chefärztin Dr. Alexandra Barthmann setzt auf Erhalt vor Ersatz. »mehr
    
    

BAD STAFFELSTEIN
Eine Sternstunde nacherlebt

Anton Köcheler referierte in Alter Darre über riesiges Fürstengrab von Hochdorf (Baden-Württemberg). »mehr
    
    

Obermain Service

19.01.2017
Obermain Service  (16 Seiten | 5.96 MB)
12.01.2017
Obermain Service  (16 Seiten | 5.68 MB)
    
Anzeige
    

Bad Kurier

12.01.2017
Bad Kurier  (24 Seiten | 3.49 MB)
15.12.2016
Bad Kurier  (24 Seiten | 5.76 MB)
    
Anzeige