WEISMAIN

Piraten tanzen mit Vampiren und einer Erdbeere

Für Piratenromantik sorgten die Tänzerinnen mit ihrem Auftritt unter dem Motto „Fluch der Karibik“ beim Weismainer Kinderfasching. Foto: Roland Dietz

Zum Ausklang der närrischen Zeit erklang aus vielen Kinderkehlen im Weismainer Kolpinghaus nochmals „Kaulhaazia Hellau“. Ausgelassen feierten die Jüngsten der Jurastadt ihren Kinderfasching. Sie zeigten dabei, dass sie den großen Narren bei Jubel, Trubel und Heiterkeit in nichts nachstehen.

Mit vier Jahren schon auf der Bühne

Nach Herzenslust tollten sie mit Luftballons herum oder tobten sich auf der Tanzfläche des voll besetzten Kolpinghauses aus. Das bunte Völkchen fühlte sich in seinen fantasievollen Masken sichtlich wohl. Prinzessinnen, Cowboys, Indianer, Astronauten, Vampire, Piraten, Bienen, Engel, Polizisten, Frösche und sogar Erdbeeren wurden gesichtet. Die Stadt Weismain und das Faschingskomitee, vertreten durch Birgit Bräutigam und ihre Tochter Anne, ließen Süßigkeiten auf die Narrenschar regnen. Auch fürs Auge wurde einiges geboten. Dabei lautete das Motto „Kids unterhalten Kids“. Die Tanzgruppen der Ballettschule „Carpe Diem“ mit Leiterin Alice Göhl begeisterten mit gekonnten Einlagen. Die Jüngsten warteten mit einem Elfentanz auf, bei dem besonders das erst vierjährige Nesthäkchen Paula gefiel. Tänzerisch sehr anmutig die klassische Balletttruppe in Weiß bei ihrem Tanz.

Einen Hauch von „Tausend und eine Nacht“ verbreitete der Auftritt einer orientalischen Tanzgruppe. Und die Piraten aus „Fluch der Karibik“ begeisterten mit ihren großen Säbeln bei einem Piratentanz. Moderne Tanzeinlage präsentierten die etwas älteren Jungs und Mädels. Alle bekamen viel Beifall für ihre Darbietungen.

Prinzengarde gut in Form

Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Prinzengarde mit dem Prinzenpaar Tatjana und Dietmar. Trotz der vielen Auftritte am Faschingswochenende gab die Garde für den Kinderfasching nochmals ihr Bestes und alle klatschten bei ihrem Einzug und Gardetanz begeistert mit.

Wer fängt die Bonbons? Groß war der Andrang bei der Süßigkeitenverteilung durch Anne Bräutigam. Foto: Roland Dietz
Bunt kostümiert hatten auch die Jüngsten ihren Spaß beim Kinderfasching. Foto: Roland Dietz