ALTENKUNSTADT

„Die Montagsbastler“ verschönern das Seniorenzentrum

„Die Montagsbastler“ verschönern das Seniorenzentrum
Einen Osterbrunnen hat der evangelische Kreativkreis „Die Montagsbastler“ auf dem Vorplatz des Friedrich-Baur-Seniorenze... Foto: Text/Bernd Kleinert
Einen Osterbrunnen hat der evangelische Kreativkreis „Die Montagsbastler“ auf dem Vorplatz des Friedrich-Baur-Seniorenzentrums St. Kunigund gestaltet. Die kommissarische Einrichtungsleiterin Nadine Brunn erinnerte an die Geschichte der Osterbrunnen. Bürgermeister Robert Hümmer berichtete von Bräuchen rund um das Osterfest. Gerhilde Weber, die Leiterin der „Montagsbastler“, erzählte die Geschichte vom Hasen Esil und der Henne Lisse, die Eier bemalen mussten. „Es ist schön, dass die Heimbewohner jetzt einen Osterbrunnen direkt vor der Haustür haben“, meinte Dritte Bürgermeisterin Allmut Schuhmann in ihrer Funktion als Seniorenbeauftragte der Gemeinde. Angela Lohmüller von der Projektgruppe „In der Heimat wohnen“ dankte den „Montagsbastlern“, die viel Zeit und Arbeit in den „wunderschönen Osterbrunnen“ investiert hätten. Mädchen und Jungen der Kathi-Baur-Kindertagesstätte bereicherten die Feier mit Liedern und Gedichten.